Icon Adresse Telefon 0 80 31 - 90 89 38 0 Icon Adresse kontakt@zahnaerzte-am-schlossberg.de Besuchen Sie uns bei Google+ Besuchen Sie uns bei Facebook
×
+49 (0) 8031 - 90 89 38 0
Dres. Lange & Lange
Angerweg 2
83071 Stephanskirchen
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 14:00 Uhr und 16:00 - 20:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr
Dres. Lange & Lange - Ihre Zahnärzte am Schlossberg

Lebenslang gesunde Zähne dank Prophylaxe

Die eigenen Zähne ein Leben lang erhalten: Mit frühzeitiger und regelmäßiger Vorbeugung in Form von Prophylaxe ist das möglich. Karies und Parodontitis bzw. Parodontose sind die häufigsten Zahn- und Zahnfleischkrankheiten. Sie entstehen durch bakteriellen Zahnbelag auf der Zahnoberfläche und in der Zahnfleischtasche. Das muss nicht sein!

Durch eine effektive und individuell abgestimmte häusliche Mundhygiene und zahngesunde Ernährung können Zahnschäden minimiert oder sogar ganz vermieden werden. Regelmäßige Kontrollen und moderne zahnmedizinische Diagnostik machen es möglich, Karies und Zahnfleischerkrankungen zu diagnostizieren bevor größere Probleme entstehen. In vergrößerter Darstellung auf dem Bildschirm und mit dem Softlaser für Kariesdiagnostik können wir Defekte oft schon im Anfangsstadium sichtbar machen.


Prophylaxe als „Lebensversicherung“ für Ihre Zähne

Wir möchten Sie und Ihre Familie dabei unterstützen, durch präventive Maßnahmen aktiv zur eigenen Zahngesundheit beizutragen. Mit Präventions- und Prophylaxe-Maßnahmen sorgen wir für den dauerhaften Erhalt von Zahnfleisch, Zähnen, Mundschleimhaut und Implantaten. Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene entwickeln wir maßgeschneiderte Konzepte, die die individuellen Risiken berücksichtigen.

  • Regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt,
  • optimierte und effektive häusliche Mundhygiene,
  • Zahnputzschule für Kinder,
  • Ernährungsberatung,
  • Professionelle Zahnreinigung (PZR),
  • Fluoridierung des Zahnschmelzes (Fluorid-Ionen hemmen den Stoffwechsel der Karies auslösenden Bakterien und unterbinden so die Säureproduktion),
  • Fissurenversiegelung,
  • Kariesrisikotest,
  • Beratung in der Schwangerschaft

sind die wichtigsten Bausteine dafür.

In einem eigens dafür vorgesehenen Raum in unserer Zahnarztpraxis führen drei speziell geschulte Prophylaxe-Fachkräfte diese Maßnahmen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch.


Professionelle Zahnreinigung als effektive Maßnahme

Mit einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) werden Ihre Zähne von Belägen und Zahnstein befreit, auch in schwer zugänglichen Bereichen. Schädlichen Bakterien wird so der Nährboden entzogen. Zudem können Entzündungen und Rückbildungen des Zahnfleisches vermieden werden, da Giftstoffe weniger leicht eindringen können.

Nach der Politur fühlen sich die Zähne wieder glatt und sauber an. Auch unansehnliche Verfärbungen, die durch Genuss- oder Nahrungsmittel wie Tabak, Kaffee, Tee oder Rotwein entstehen, werden heller oder verschwinden ganz. Deshalb empfehlen wir die Professionelle Zahnreinigung auch aus ästhetischen Gründen. Die anschließende Fluoridierung macht den Zahnschmelz widerstandsfähig gegen bakterielle Angriffe.


Das können Sie selber für Ihre Zahngesundheit tun:

  • Optimierte und effektive häusliche Mundhygiene und professionelle Zahnreinigung schützen Zähne und Zahnfleisch. Die PZR empfehlen wir bei Erwachsenen mindestens zweimal jährlich. Die Zeitabstände stimmen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse ab.
  • Wenn das Zahnfleisch gerötet, geschwollen oder blutig ist, sollten Sie den Zahnarzt aufsuchen.
  • In der Schwangerschaft ist das Zahnfleisch durch die Hormonumstellung besonders gefährdet. Die PZR senkt das Risiko für Entzündungen (Schwangerschaftsgingivitis).
  • Auch Implantate, Kronen, Brücken und Teilprothesen sind bei sorgfältiger Pflege mit regelmäßig durchgeführter PZR deutlich länger haltbar.
  • Wenn Bakterien zwischen Zahnimplantat und Zahnfleisch bis zum Kieferknochen vordringen, kann es zu Entzündungen kommen, die im schlimmsten Fall eine Lockerung des Implantats zur Folge haben. Die sorgfältige Implantatpflege schützt vor dieser als Periimplantitis bezeichneten Implantatbetterkrankung.

Wie entsteht Karies?

Auch wenn Sie Ihre Zähne sorgfältig putzen, bilden sich Zahnbeläge und Zahnstein. Natürliche Inhaltsstoffe aus dem Speichel schützen als leichter Biofilm zunächst die Zähne. Aber auch Nahrungsbestandteile bleiben auf den Zähnen kleben, vor allem bei ungenügender Zahnpflege. Darin finden Bakterien einen idealen Nährboden. Sie sorgen für die Zersetzung, bilden aber bei zuckerhaltiger Nahrung gefährliche Säuren, die den Zahnschmelz angreifen und nach und nach schwächen. Das weicht den Zahnschmelz auf und macht ihn anfällig für Kariesbakterien. Innerhalb eines Jahres können Sie so bis zu 10% Ihres Zahnschmelzes verlieren.

Recall-Service

Mit unserem Recall-System erinnern wir Sie gerne an Ihren Termin für die Professionelle Zahnreinigung.